Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu den neuen LEGO Gesellschaftsspielen.

LEGO Gesellschaftsspiele

14.10.09 - 15:58 Uhr

von: Evelyn_LEGO_Spiele

Noch einmal vielen Dank.

Liebe trnd-PartnerInnen,

Was für ein Projekt! Bevor wir anfingen, wussten wir gar nicht so recht, was auf uns zukommen würde. Jetzt ist das Projekt vorbei – und wir sind beeindruckt und überwältigt. Vielen, lieben Dank für die unglaublich vielen wertvollen Beiträge, Ratschläge, Fotos, Berichte, Überlegungen und Kommentare, die wir in den letzten Wochen und Monaten von Euch bekommen haben. Ihr wart großartig!

Herzliche Grüße vom LEGO Spiele Team,

Evelyn und Pernille

LEGO Gesellschaftsspiele

14.10.09 - 15:48 Uhr

von: Pernille_LEGO_Spiele

Feedback auf Eure Fragen, Teil 3.

Liebe trnd-Partner,

unser gemeinsames Projekt ist leider schon vorbei – trotzdem möchten wir Euch noch ein paar Fragen beantworten.

trnd-Partnerin Corinnasie:

Ich frage mich, wie viel Zeit die Fachmänner für die vielen neuen Lego-Spiele, die nun auf dem Markt sind, gebraucht haben – von der Idee bis zum Verkaufsstart?

Das ist eine sehr gute Frage – und so ganz genau lässt sich diese Frage nicht beantworten. Aber von der ersten Idee bis zur Marktreife sind mit Sicherheit 5 Jahre vergangen. Die Idee, Spiele aus LEGO Steinen zu machen gibt es schon relativ lange. Es gab auch in der Vergangenheit schon das ein oder andere Spiel (z.B. ein LEGO Schachspiel – mit LEGO Ritter Minifiguren oder auch eine Star Wars Version), das lediglich über den LEGO Shop im Internet und die LEGO Stores verkauft wurde. Aber der Durchbruch kam erst mit der Entdeckung/Erfindung des LEGO Würfels. Das war vor ca. 4 Jahren. Seit dem wurde an dem Konzept getüftelt, viele, viele Spielideen entwickelt und wieder verworfen, bis das Ganze dann vor ca. 2,5 Jahren konkret wurde und die LEGO Gruppe beschlossen hat, die Produkte wirklich auf den Markt zu bringen. Das eigentliche Design-Team ist recht klein – 4-5 LEGO Spiele Designer, die mehr oder weniger den ganzen Tag bauen, spielen und verändern J. Dann kommt natürlich noch die ganze Arbeit in der Umsetzung dazu, und da waren sehr, sehr viele LEGO Mitarbeiter involviert. Von der Technik, Logistik, Produktion bis hin zu Vertrieb und Marketing um z. B. Fragen zu klären wie:  Wie und wo stellt man am besten den Würfel her? Was für eine Verpackungsvariante können wir nutzen und wo wird produziert und verpackt? etc. Im Großen und Ganzen steckt sehr viel Entwicklungs- und Bedenkzeit in den LEGO Spielen…um so mehr freuen wir uns alle, dass sich die vielen Stunden wirklich gelohnt haben und die Produkte bei den Kunden so gut ankommen :-)

Den ganzen Beitrag lesen »