Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu den neuen LEGO Gesellschaftsspielen.

LEGO Gesellschaftsspiele

28.08.09 - 16:48 Uhr

von: Slaterina

Unsere Interviewparterin heute: Berit Haugaard.

Sommerwochen gehen viel schneller rum als Winterwochen. Es ist tatsächlich schon Freitag – und unsere heutige Interviewpartnerin ist Berit Haugaard.

Berit Haugaard, Projektmanagement im Neuheiten Entwicklungsteam.

Seit wann bist Du beim Unternehmen LEGO?
Seit August 1993.

Was ist dort Deine Aufgabe / was machst Du da konkret?
Ich bin zuständig für das Projektmanagement im Neuheiten Entwicklungsteam. Das heisst, ich bin die Schnittstelle zwischen Marketing/Produktentwicklung und der Produktion. Ich kümmere mich darum, dass Timings und Prozesse eingehalten werden und suche gemeinsam mit der Produktion nach Lösungen, damit das Produkt dann letztlich auch so wie von Marketing/Produktentwicklung angedacht auf den Markt kommen kann.

In welche LEGO Welt würdest Du Dich am liebsten mal hineinversetzen lassen und warum?
„Bountyland“ mit viel Sonne, Entspannung und vielen, vielen Büchern.

Kannst Du Dich an Dein erstes LEGO Set erinnern? Wann hast Du es bekommen?
Eine große Kiste mit ganz normalen LEGO Steinen – die habe ich 1978 bekommen.

Was würdest Du gerne mal aus LEGO Steinen nachbauen?
Einen Ständer, der mein Buch halten kann, wenn ich am Strand lesen möchte.

Was wolltest Du als Kind später werden?
Daran kann ich mich leider nicht erinnern.

Spielst Du selber noch mit LEGO?
Ja – durch meinen Job. Und seit es die LEGO Spiele gibt auch wieder viel mehr mit meinen Töchtern.

Welchen Beitrag hast Du zu den LEGO Spielen geleistet?
Das LEGO Spiele Projekt war eine ganz besondere Herausforderung – denn es gab jede Menge neue Dinge, um die ich mich kümmern musste: für den neuen LEGO Würfel mussten ganz neue Produktionsverfahren gefunden werden. Wir mussten neue Verpackungen für die Spiele entwickeln, in denen das Spiel dauerhaft aufbewahrt werden kann. Und nicht zuletzt musste ich oft sehr kreativ sein um eigentlich ganz normale Dinge zu erreichen – denn das Projekt war lange Zeit „top secret“ innerhalb der LEGO Gruppe und so konnten wir viele normale, gut etablierte Prozesse nicht nutzen.

Welches der 10 LEGO Spiele findest Du am besten und warum dieses? Magikus – weil meine Töchter es sehr gerne spielen, und weil es ein kurzes Spiel ist, das man ein paar mal spielen kann während das Abendessen vor sich hinköchelt…

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 28.08.09 - 16:52 Uhr

    von: tessado

    Ich wollte gerade eben an Slaterina eine Mail schicken wo den das Interview stecken geblieben ist.
    Diese Kategorie ist mir in diesem Blog doch die liebste geworden.
    Magikus finde ich auch sehr schön, weil man es, wie gesagt schnell dazwischen schieben kann

  • 28.08.09 - 21:45 Uhr

    von: gernemama07

    Ich glaube Lego kann man egal in welchem Alter immer noch spielen :) Das hält einfach jung. Ist bestimmt super interessant bei Lego zu arbeiten. Danke für das Interview. Ist euch eigendlich allen bewusst, das in 6 Tagen unsere schöne Zeit hier zusammen vorbei ist?

  • 28.08.09 - 22:08 Uhr

    von: tessado

    Ja, leider, das Projekt hat mir unheimlich viel Spaß gemacht vielleicht auch weil einer meiner Berufe Erzieherin ist.
    Da ist der Hang zu spielen und Kindern ja schon fast Pflicht ;-)

  • 29.08.09 - 09:16 Uhr

    von: GordonBennet

    Viel zu schnell rumgegangen, die Zeit…..

  • 30.08.09 - 11:00 Uhr

    von: VancouverBC

    Die Lego-Würfel finde ich eine tolle Entwicklung! Wir spielen neuerdings neben Creationary auch “Race 3000″ und haben viel Spass beim Plättchen-Aufstecken etc…..

  • 30.08.09 - 14:21 Uhr

    von: kerstin3012

    hallo,

    habe ramses pyramid und verstehe das mit den juwelen nicht ganz, vielleicht kann mir das mal jemand erklären .
    vorallem im tempel. finde die beschreibung nicht ganz einfach zu verstehen. danke im voraus

  • 31.08.09 - 11:43 Uhr

    von: Alexej89

    Hey Leute wer ein Oral-B Gutschein in höhe von 15€ oder ein CEWE-Fotobuch Gutschein in höhe von 10€ will könnt ihr auf folgenden seite anfordern: http://www.trnd.clan.su/

  • 01.09.09 - 12:10 Uhr

    von: sys.exe

    Also Lego macht jeden wieder zum Kind und hat Sucht potenzial.
    Verbringe mit dem Kleinen immer gerne Stunden daran.

  • 02.09.09 - 19:20 Uhr

    von: Pirol01

    Lego ist immer toll und man kann es auch noch für die Kinder oder Enkelkinder bewahren, da es modern und doch Zeitlos ist .
    Ich war schon mal in Dänemark in Legoland und war total begeistert von den Dingen die es zu sehen gab und die Viel Arbeit. Gere würden wir mal hinter die Kulissen sehen. Von der Idee zum fertigen Teil. Da steckt ne menge Arbeit dahinter und das würden wir gerne mal sehen.
    Viel Spaß weiterhin bei der Arbeit und bewahre Dir immer etwas Kindheit und viel Phantasie.